Volksbank-Musikwettbewerb 2024

in Zusammenarbeit mit den Musikschulen im Kreis Herford

Musik macht Spaß - zu Hause, in der Schule, vor allem aber in der Gruppe. Deshalb fördert die Volksbank Herford-Mindener Land eG in Zusammenarbeit mit den Musikschulen im Kreis Herford das Musizieren von jungen Menschen.

Der Volksbank-Musikwettbewerb

Die Volksbank Herford-Mindener Land eG führt zum 29. Mal in Zusammenarbeit mit den Musikschulen Bünde, Enger-Spenge, Herford, Kirchlengern und Löhne einen Musikwettbewerb durch. Schirmherr ist auch in diesem Jahr der Landrat des Kreises Herford, Herr Jürgen Müller.

Die Volksbank Herford-Mindener Land eG stiftet hierfür insgesamt 7.000,- Euro.

Der Wettbewerb 2023 umfasst diese Sparten

  1. Blockflöte (keine Solowertung)
  2. Blechblasinstrumente (keine Solowertung)
  3. Holzblasinstrumente (keine Solowertung)
  4. Schlagwerk (auch Drumset-Solo, Playalong zugelassen)
  5. Klavier Solo

Es sind zugelassen:

  • Für die Sparten 1 bis 4 sind Solokonzerte mit Begleitung möglich, werden aber insgesamt als Ensembleleistung gewertet. Deshalb müssen auch die Begleiter*innen die Kriterien des Wettbewerbs erfüllen. Lehrkräfte, (Jung)Studenten und Profis sind für die Begleitung nicht zugelassen.
  • Werke für Gruppen (mit gleichen oder unterschiedlichen Instrumenten) von 2 - 9 Teilnehmern.
  • Playalong ist nicht zugelassen, Ausnahme: Drumset-Solo (Drumset Stimme darf auf dem Playalong nicht hörbar sein)

Altersgruppen und Spieldauer

Altersgruppe Spieldauer
1. bis 9 Jahre
Vorspielzeit bis 6 Minuten
2. 10 - 12 Jahre Vorspielzeit 4 - 6 Minuten
3. 13 - 16 Jahre Vorspielzeit 6 - 10 Minuten
4. 17 - 21 Jahre Vorspielzeit 8 - 10 Minuten

In jeder Altersgruppe und Sparte werden Geldpreise zur Verfügung gestellt.

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis einschließlich 21 Jahre, die ihren Wohnsitz im Kreis Herford haben oder die eine der oben genannten Musikschulen besuchen.
  • Die Altersgruppe ergibt sich aus dem Durchschnittsalter der Teilnehmer am Wettbewerbstag.
  • Jeder Teilnehmer kann höchstens zweimal am Wettbewerb 2024 mitwirken.
  • Alle Preisträger sind verpflichtet, am Abschlusskonzert teilzunehmen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Bei Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf Aushändigung der Preise und Urkunden. Ein Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht.
  • Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldung

Das Anmeldeformular herunterladen und ausfüllen. Zur besseren Lesbarkeit bitten wir darum, das Formular in Druckschrift oder mit dem Computer auszufüllen. Die Unterschrift muss handschriftlich erfolgen. Anmeldeschluss ist der 4. Oktober 2024.

Die ausgefüllten Anmeldungen senden Sie bitte an: musikschule@loehne.de  

Termine

Veranstaltung Termin Ort
Wertungsspiele Samstag, 9. November 2024 (Sparten 1 bis 3) Musikschule Löhne
Sonntag, 10. November 2024 (Sparten 4 und 5) Musikschule Löhne
Preisträgerkonzert Sonntag, 24. November 2024 Studio der Nordwestdeutschen Philharmonie, Herford