Bewerbungen "Sterne des Sports" 2020

Die Jury hat getagt, die Sieger der "Sterne des Sports" 2020 im Mindener Land stehen fest! 11 Vereine haben sich mit ihren Projekten beworben.  

Diese Vereine haben sich um die "Sterne des Sports" 2020 beworben:

Verein Projekt Beschreibung
Fußball-Sport-Club Eisbergen Eigeninitiative zeigen - zukunftsorientiert denken! Sanierung des Sportheims FSC Eisbergen Mit Hilfe des Preisgeldes "KlimaSieger2018" und mit viel Eigeninititative wurde das Sportheim klimafreundlich saniert. Damit reagiert der Verein auf die Herausforderungen der Klimaerwärmung und spart außerdem viel Geld.
Mindener DrachenbootClub Ein Team - ein Schlag
Paddeln gegen Brustkrebs!
Beim Paddelteam Minden Pink Dragons sind 20 an Brustkrebs erkrankte Frauen aktiv. Mit Hilfe des Sports stärken sie sich gemeinsam gegen die Krankheit. Der Sport stärkt Kraft, Kondition und Lebensfreude. Für das angepasste Training und Informationen sorgt die fachlich ausgebildete Trainerin. Gemeinschaft und Aktivität helfen den Sportlerinnen sehr - eine der wenigen Möglichkeiten, trotz und mit der Krankheit Sport zu treiben und Gemeinschaft zu erleben.
Schützenverein "Aufs Blatt" Hahlen Innovation Sommerfest Da die Teilnehmerzahl beim traditionellen Schützenfest stark rückläufig war, suchte man in Hahlen nach neuen Wegen. Das Sommerfest ersetzte das Schützenfest und enthielt neue Komponenten (Kletterfelsen, Torwand, Biathlon-Sportschießen, Blasrohrschießen). Der König wurde natürlich auch proklamiert, und der Klönschnack fand wie üblich statt. Uniformen sah man allerdings nicht. Ein modernes Fest für Jung und Alt.
Schützenverein Barkhausen-Porta 1899   Jugend = Zukunft Aus zwei Jugendlichen wurden in den vergangenen acht Jahren 22. Die Maßnahmen: gemeinschafltiche Höhepunkte (Zelten, Nachtwanderung, Sommer-Biathlon, Geo-Coaching) in Verbindung mit guter sportlicher Betreuung durch ausgebildete Trainer. Gemeinschaft, Traditionspflege und sportliches Schießen werden eng verknüpft.
Sportschützenverein Todtenhausen Todtenhauser Kinderolympiade und Kinderschützenfest Kinder von zwei bis vierzehn Jahren können im Rahmen des jährlichen Schützenfestes bei der Kinderolympiade mitmachen (verschiedene Geschicklichkeitsspiele); Kinder von 11-14 Jahren können beim Kinderschützenfest mitschießen. Über 200 Kinder und Jugendliche nehmen teil.
SuS Veltheim Bogensport unterstützt unsere Gesundheit Die Bogensportgrupe, gegründet im September 2018, hat inzwischen 33 neue Mitglieder. Ein selbst gestalteter Außenschießplatz in der Kiesgrube konnte inzwischen mit viel Eigenarbeit und Sponsorenunterstützung erweitert werden. Inzwischen sind ausgebildete Trainer und Sachkundige vom Verein ausgebildet und für den Verein tätig. Der Sport ist als Reha-Sport anerkannt und auch für Menschen mit Einschränkungen hervorragend geeignet.
Schnupperkurse zur Motivation neuer Teilnehmer wurden und werden angeboten.
TTC Petershagen/Friedewalde Integration durch Sport, Freizeit und im Alltag Der Verein hat sich das Thema Integration durch Sport und Freizeit als Aufgabe gesetzt.
Der TTC Petershagen/Friedewalde führt integratives Training für Flüchtlinge und Migranten durch. Inzwischen werden bereits Flüchtlinge zu Trainern ausgebildet. Durch integrative Freizeiten und Freizeitaktivitäten des Vereins lernen Flüchtlinge den Verein und die Menschen im Ort kennen. Vereinsmitglieder unterstützen bei Behördengängen und Wohnungseinrichtungen. Durch respektvollen Umgang und Wertschätzung entstehen Freundschaften, und Vorurteile werden abgebaut.
TuS 09 Möllbergen Cycling Marathon Sport mit Spaß- und Eventcharakter: Seit 2015 können einmal jährlich 250 grundverschiedene Menschen (sportlich/weniger sportlich, alt/jung, groß/klein) sechs Stunden beim  Cycling alles geben und an ihre persönlichen Grenzen gehen. Sport mit Emotion, aber ohne Aggression.Tolle Musik -teilweise live- powert die Sportler nach vorn. Am Ende gibt es nur Gewinner. Ein familiäres Gemeinschaftgefühl entsteht, die Veranstaltung ist inzwischen ein Selbstläufer.
TuS Freya Friedewalde Friedewalder Mühlenlauf - virtuell! Die Erfolgsgeschichte des Friedewalder Mühlenlaufs sollte auf keinen Fall durch Corona unterbrochen werden. Also rief man den virtuellen Lauf ins Leben, um den Sportlern trotz allem ein besonderes Lauferlebnis zu ermöglichen. Ziel und Strecke wurden selbst getrackt und an eine PLattform zur Auswertung geschickt. Die Laufgruppe des TuS Freya Friedewalde konnte auf diesem Weg sogar erstmals selbst mitlaufen (anstatt wie in den anderen Jahren die Strecke zu sichern).
TuS Hartum von 1894 Fit Kids Fit Kids Kinder bewegen sich immer weniger. Dagegen soll das Projekt "Fit Kids" helfen. Es ist ein niedrigschwelliges Angebot zum spielerischen Reinschnuppern in unterschiedlichste Sportarten. In einem 10-wöchigen Kurs lernen Kinder z.B. Yoga, Laufen (und Plogging), Crossfit, Karate u.v.m kennen. Kinder können selbst herausfinden, was ihnen am meisten Spaß macht. Gerade die Abwechslung kommt bei den Kindern gut an.
TV "Sachsenroß" Hille Brücken bauen mit der "Blau-Weißen Zeitreise" Zum 100-jährigen Jubiläum im Februar 2020 wurde die Vereinsgeschichte mittels einer abenteuerlichen Zeitreise zweier Teenis ins Jahr 1920 und schrittweise zurück bis heute auf die Bühne gebracht. 1.000 Zuschauer erlebten die Geschichte hautnah mit tollen Choreografien, spartenübergreifenden "Massenvorführungen" und spektakulären Turn- und Akrobatikeinlagen. 130 Aktive und 60 Helfer/innen machten die Zeitreise nach 1 1/2 Jahren Vorbereitung möglich. Die Botschaft an jeden Mitwirkenden: Wir kommen zusammen - jung und alt, Breiten- und Leistungssportler, aus allen Vereinsgruppen. JEDE/R einzelne macht das Projekt größer, schöner und wertvoller. Es entstanden neue Gruppen, die auch nach dem Musical Bestand haben. Gemeinschaft ist das Entscheidende.