#machweiter: 65.000 Euro für Vereinsunterstützung vor Ort

Die ersten Gewinner stehen fest.

Corona hat vielen Vereinen schwer zugesetzt. Vereinsleben findet nicht statt, Einnahmen brechen weg, während laufende Kosten und Aufwendungen unerbittlich weiterlaufen.  

Unsere Unterstützungsaktion im Überblick

Ohne die Vielfalt der Vereinsangebote vermissen wir so viel. Deshalb wollen wir helfen! Insgesamt 65.000 Euro stellt die Volksbank Herford-Mindener Land eG Vereinen zur Verfügung.

  • 60.000 Euro als Ausgleich für entgangene Einnahmen aus Projekten und Veranstaltungen (#machweiter). Eine hausinterne Jury entscheidet über Spendenvergabe und Spendenhöhe (mindestens 500 Euro, maximal 2.500 Euro pro Verein).
  • 5.000 Euro für pfiffige Ideen, die WEGEN Corona entstanden sind (#machanders). Die Anzahl der Likes bei Facebook entscheidet über die Spendenvergabe (1.000 Euro pro Verein).

Die Aktion ist beendet. Wir freuen uns über Ihre zahlreichen Spenden-Anträge. Insgesamt haben wir 185 Bewerbungen für die beiden Aktionen "#machweiter" und #machanders" erhalten.

Gewinner Aktion #machweiter

Unsere Jury entscheidet in den nächsten Tagen über die Spendenvergabe und die Spendenhöhe der Aktion #machweiter.  

Gewinner Aktion #machanders

Wir sind begeistert von den unterschiedlichen Aktionen, die die Vereine in unserer Region trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie ins Leben gerufen haben. Damit haben sie vielen Menschen diese schwierige und einsame Zeit etwas erleichtert.

Diese fünf Vereine haben auf unserer Facebook-Seite für ihre #machanders-Aktion die meisten Likes gesammelt und somit jeweils eine Spende von 1.000 Euro sicher - Herzlichen Glückwunsch!

  • KG Weserspucker Minden e.V. (364 Likes)
  • Reiterverein von Lützow Herford (285 Likes)
  • TVG Nordhemmern (276 Likes)
  • TuS Freya Friedewalde (269 Likes)
  • KIM - Kind im Mittelpunkt (259 Likes)