Meine erste Woche in der Geschäftsstelle

Azubiblog der Volksbank Herford-Mindener Land eG

von Maxine Prange / 19.09.2022

Geschäftsstelle Lahde

Mein Name ist Maxine, ich bin 18 Jahre alt und habe am 01.08.2022 meine Ausbildung bei der Volksbank Herford-Mindener Land eG begonnen. Ich bin momentan in der Geschäftsstelle in Lahde. Hier verbringe ich die erste Zeit meiner Ausbildung und würde euch deshalb gerne etwas über meine erste Woche/meine ersten Wochen in der Geschäftsstelle erzählen.

Am letzten Tag der ersten Woche war ich das erste Mal nachmittags in der Geschäftsstelle um meinen Kolleg*innen Hallo zu sagen und sie schon mal etwas kennenzulernen, bevor es dann am folgenden Montag richtig losging. Als erstes wurde mir die ganze Geschäftsstelle gezeigt und die Kolleg*innen vorgestellt. Zudem haben wir besprochen, wann ich am Montag da sein soll und wo ich mit meinem Auto parken kann.

In den ersten Tagen konnte ich meine Patin Melina begleiten, sie hat mir alles gezeigt und meine Fragen beantwortet. Zudem habe ich in den ersten zwei Wochen einige Online-Schulungen gemacht, z.B. zum Thema Geldwäsche- und Betrugsprävention für Mitarbeitende. Außerdem konnte ich mich neben Melina oder die anderen Kolleg*innen vor Ort an an den Schalter stellen und ihnen über die Schulter schauen. Das hat es mir leichter gemacht, als ich dann selber das erste Mal am Schalter stand, weil ich mir dann schon viel von meinen Kolleg*innen abschauen konnte. Als ich dann vorne stand, war auch immer jemand neben mir, der mir helfen konnte, wenn ich selber nicht mehr weiter wusste oder Fragen hatte.

Ich muss sagen, dass mir die Zeit in meiner Geschäftsstelle sehr gut gefällt und dass mich alle Kolleg*innen super herzlich aufgenommen haben und mir den Start dadurch sehr erleichtert haben.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick über die Anfangszeit geben :)

Eure Maxine