Schulstart mal anders

Azubiblog der Volksbank Herford-Mindener Land eG

von Luisa Bertus / 18. Februar 2020

Hallo ihr Lieben,

Anfang Januar hieß es für uns Schulstart. Hier also ein kleiner Einblick.

Azubiblog der Volksbank Herford-Mindener Land eG: Schulstart mal anders

Am Anfang wurden wir mit den anderen Banken in Klassen aufgeteilt und wurden anschließend von unserem Klassenlehrer in unseren Klassenraum gebracht. Eins fiel dabei sofort auf, die Tafel.

Denn wir sind eine Tablet-Klasse. Das bedeutet, dass wir den Unterricht nicht wie es herkömmlich gemacht wird mit Stift und Zettel, sondern auf unseren Tablets mitschreiben. Die Tafel an der die Lehrer schreiben kann man sich dabei wie einen riesen Computerbildschirm vorstellen. Es war also alles neu und wir mussten uns alle erstmal zurechtfinden.

Damit wir alle auf dem gleichen Stand waren wurden am Anfang einige Stunden genutzt, um jedes Tablet so einzustellen, dass jeder die gleichen Dinge damit machen konnte. Zuerst muss ich sagen waren wir alle echt skeptisch was passieren wird und ob das überhaupt jemals klappen könnte. Aber es heißt ja: „Übung macht den Meister!“

Man muss auch sagen mittlerweile haben wir uns alle echt gut zurechtgefunden und der Unterricht über das Tablet läuft einwandfrei (wenn das Internet dann geht und das Tablet noch genug Akku hat :D).

Auch geht das „aufschreiben“ viel besser und schneller, weil man einfach Sätze löschen und neu schreiben kann. Für Schüler (Jungs), die es hassen Ordner zu führen, haben sich die Probleme auch in Luft aufgelöst, weil wir online alle Ordner haben und so nichts mehr geordnet werden muss.

Man kann also sagen, dass das Lernen mit der digitalen Tafel und den Tablets erstaunlich gut und einfach ist und man keine Zweifel haben muss!

Liebe Grüße,

Luisa