Sparen macht Spaß

Zauberhaftes Programm am Weltspartag in der Volksbank

Mike Hamsterbacke freut sich gemeinsam mit zauberhaften Gästen auf die kleinen und großen Besucher des magischen Weltspartags in den Geschäftsstellen der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford.

Kreis Herford/Bad Oeynhausen. Auch in diesem Jahr erwartet die jungen Besucher des Weltspartages in ausgewählten Volksbank-Geschäftsstellen wieder ein magisches Programm: Am Freitag, 30. Oktober, treten Zauberkünstler in unterschiedlichen Schalterhallen im Kreis Herford und in Bad Oeynhausen auf und verzaubern hier in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die kleinen und großen Gäste.

Eingebunden ist der rund zweistündige bunte Zauber in die Weltsparwoche vom 23. bis 30. Oktober. Während der Öffnungszeiten der Volksbank-Geschäftsstellen können die Kinder hier jeden Tag ihre Spardosen leeren lassen. Neben Luftballons und Spardosen halten die Bankmitarbeiter außerdem zahlreiche weitere tolle Geschenke für alle Kinder parat, die hier ihr Erspartes einzahlen.

„In der Regel geben Kinder ihr Taschengeld zu großen Teilen direkt wieder für Süßigkeiten, Spielzeug oder Zeitschriften aus. In der Sparwoche wollen wir den Kids aber auch zeigen: Sparen macht Spaß“, erklärt Carolin Becker aus dem Jugendmarketing der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford. „In jungen Jahren behandeln die Kinder Geld in Form von Münzen und Scheinen zunächst fast wie Spielzeug. Das Sammeln und Aufbewahren in Spardosen macht den Begriff Sparen dabei schon früh konkret erfahrbar. Und im Laufe ihrer Entwicklung lernen die Kinder mit der Zeit, dass sie sich mit ihrem Ersparten sogar Wünsche erfüllen und kleine selbstgesteckte Ziele erreichen können“, so Becker.

Um dies zu unterstützen, bietet die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford ihren jungen Kunden in diesem Jahr zur Sparwoche ein besonderes Sparprodukt an. Hiermit erhalten die kleinen Sparer ein Jahr lang 1 Prozent Zinsen auf ihre Einlagen bis 1.000 Euro.

Übrigens: Auch für ältere Semester bleibt das Sparen als Vorsorge für die Zukunft ein immer wichtigeres Thema. „Nach wie vor sind wir Deutschen fleißige Sparer“, sagt Andreas Kämmerling, Vorstandssprecher der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford. Allerdings werde die Sparquote aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland Stück für Stück weiter sinken. „Dabei sollten besonders die geburtenstarken Jahrgänge trotz des derzeitigen Niedrigzinsumfeldes die Chance nutzen, für das Alter finanziell vorzusorgen, um nach dem Arbeitsleben einen angemessenen Lebensstandard halten zu können. Schließlich durchlaufen die sogenannten Babyboomer jetzt ihre einkommensstärkste Lebensphase“, so Kämmerling.

Während der Sparwoche ist übrigens auch Volksbank-Maskottchen Mike auf Rundreise durch die Geschäftsstellen und freut sich darauf, zahlreiche Kinderhände zu schütteln. Die zauberhaften Volksbank-Geschäftsstellen am 30. Oktober: Neben Labora in Bad Oeynhausen treten am Weltspartag gleichzeitig auch noch die Zauberer Ralf in Enger, Emmello in Spenge, Magic Jake in Löhne (Herforder Straße), Samoti (Borriesstraße) und Crazy Cathy (Eschstraße) in Bünde, Zara Finjell in Herford (Arndtstraße) und Ludgero in Vlotho-Valdorf auf.