Firmenvertreter informieren sich über IT-Sicherheit

Bad Oeynhausen. Wie leicht ist es für Kriminelle, Handys, Laptops, USB-Sticks oder sogar komplette EDV-Netzwerke auszuspähen und was bedeutet das für die Sicherheit heimischer Unternehmen? Mit dieser Frage beschäftigte sich ein Vortrag in den Räumen der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford, die jetzt hierzu rund 80 Firmenvertreter aus der Region im Veranstaltungsraum ihrer Geschäftsstelle in Eidinghausen begrüßen konnte.

Referent Daniel Schalberger, IT-Security-Consultant und „Live-Hacker“, zeigte im Rahmen seines rund einstündigen Vortrags auf, mit welchen vielfältigen Methoden Hacker heutzutage Zugriff auf Computer, Netzwerke oder Datenbanken erhalten können. „Einerseits möchten wir mit diesem Vortrag für das Thema sensibilisieren. Andererseits gilt es natürlich auch, Wege aufzuzeigen, wie man sich erfolgreich vor dem Zugriff krimineller Hacker schützen kann“, erklärte Jörg Kemminer, Direktor Firmenkundenbetreuung, im Rahmen der Veranstaltung.

Daniel Schalberger ging dabei auch auf zum Teil unbekannte Maschen, wie das Hacking mit Hilfe der Suchmaschine Google oder die Wirtschaftsspionage mit USB-Trojanern ein, die den Diebstahl ganzer Firmendatenbanken möglich machen. Ein weiteres Thema war die Sicherheit der eigenen Daten im öffentlichen WLAN. Die rhetorische Frage „Was kann schon passieren?“ beantwortete Schalberger ausführlich und zeigte dabei einige Fallstricke auf.

Für Erstaunen sorgte der IT-Experte unter anderem mit seiner Vorführung der einfachen Entsperrung eines fremden Android-Handys und seinen Ausführungen zum Cracken vermeintlich sicherer Passwörter. Spätestens bei der Live-Demonstration einer Warenkorb-Manipulation in einem Online-Shop wurde jedem Zuhörer deutlich, wie verwundbar das eigene Unternehmen sein kann, wenn nicht ein besonderes Augenmerk auf entsprechende Sicherheitsmaßnahmen gelegt wird.

Mannigfaltige Lösungen hierfür hält Volker Kesselmeyer parat. Der IT-Finanzierungsspezialist der VR-Leasing-Gruppe berät Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken bei IT-Projekten und deren Finanzierung. Sein Kurzvortrag zum Thema „IT-Finanzierungen im Zeitalter der Digitalisierung“ rundete den Abend ab.