Ein Beamer für die Jugend

Volksbank unterstützt CVJM bei der Anschaffung eines Projektors

Kirchlengern. Große Freude beim CVJM Kirchlengern: Mit Unterstützung der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford konnte jetzt ein neuer Videoprojektor angeschafft werden, der künftig in den Jugendgruppen für Filmvorführungen, Fotopräsentationen oder Spiele verwendet werden soll. „Hier wird eine sehr wichtige Arbeit für und mit den jungen Menschen geleistet. Dieses Engagement unterstützen wir herzlich gerne“, erklärte André Rasche, Leiter der Volksbank-Geschäftsstelle Kirchlengern jetzt anlässlich der offiziellen Übergabe des Beamers an den Verein.

Mit einer Spende in Höhe von 500 Euro wurde die Anschaffung ermöglicht, von der die rund 40 Kinder und Jugendlichen nun profitieren, die der CVJM aktuell regelmäßig im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Kirchlengern begrüßen kann. Neben der Jungschar für Jungen und Mädchen zwischen 8 und 13 Jahren freitags von 17.30 bis 19 Uhr sind dies noch die Gruppe „Younited“ für Teenager von 13 bis 17 Jahren, die sich alle 14 Tage samstags von 17 bis 19 Uhr trifft, und die Gruppe „What a Man“ für junge Männer ab 18 Jahren, die an einem Samstag im Monat ab 19 Uhr zusammenkommt. Mehr Infos zu den Gruppen sind unter www.cvjm-kirchlengern.de erhältlich.

„Unsere Arbeit wird ausschließlich von ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet und finanziert sich nur durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. Darum freuen wir uns natürlich sehr über die neuen Möglichkeiten, die wir nun mit diesem Beamer haben“, erklärte Jochen Hagemeier, CVJM-Schriftführer und Leiter des Posaunenchores im Rahmen der Übergabe.

Realisiert wurde die Spende mit Mitteln aus dem Gewinnsparen der Volksbank unter dem Motto „Gewinnen – Sparen – Helfen“. Monat für Monat werden unter allen Losinhabern über 750.000 Geldpreise im Gesamtwert von über 4,2 Millionen Euro sowie 2 VW Tiguan ausgelost. Darüber hinaus werden in den Sonderziehungen weitere attraktive Preise wie Autos und Reisen verlost - ohne Extrakosten für die Teilnehmer.
25 Cent des Spielanteils pro Los fließen in gemeinnützige Einrichtungen zur Förderung zum Beispiel von Sport, Jugend und Kultur. Dass dieses Geld tatsächlich vor Ort ankommt, das beweisen die zahlreichen Spenden im Gesamtwert von über 200.000 Euro, die die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford im vergangenen Jahr an Vereine, Schulen, Kindergärten, Kommunen und Kirchengemeinden übergeben konnte.

Jungschar-Mitarbeiterin Christina Klaus (Mitte) freut sich gemeinsam mit CVJM-Vorstandsmitglied Jochen Hagemeier (rechts) über den neuen Beamer für die Jugendarbeit. Möglich wurde die Anschaffung aufgrund einer Spende der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford, die nun von Geschäftsstellenleiter André Rasche (links) offiziell übergeben wurde.