Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Rechtsanwalt Deichsel gibt Tipps zum Betreuungsrecht

Vortrag über Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in der Volksbank Herford. Rund um die Themen „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ dreht sich der nächste „Volksbank exklusiV“-Vortrag im ATRIUM der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford an der Werrestraße in Herford. Am Dienstag, 31. Mai, ab 19 Uhr referiert hier der Rechtsanwalt Stefan Deichsel und gibt nützliche Hinweise zum Betreuungsrecht.

Im Mittelpunkt des kostenlosen Vortrages steht die zentrale Frage „Wer vertritt meine Interessen, wenn ich einmal nicht mehr dazu in der Lage bin? Bin ich ausgeliefert, wenn ich krank oder hilflos werde?“. Aus Gründen der Klarheit und Beweiskraft empfiehlt Deichsel, eine schriftliche Vorsorgevollmacht aufzusetzen und dabei auf ein rechtlich einwandfreies Muster zurückzugreifen. Ein Beispiel für ein solches mehrseitiges Muster stellt der Referent den Zuhörern in seiner Präsentation vor.

Auch das Thema Patientenverfügung wird aufgegriffen. Dazu gibt es Tipps zu weiteren sinnvollen Maßnahmen wie der vorsorglichen Erteilung von Konto- und Depotvollmachten, die von einer Vorsorgevollmacht im Zweifel nicht komplett abgedeckt sind.

Kartenbestellungen sind online im Veranstaltungskalender möglich.