Volksbank vergibt Preise an junge Künstler

Abschluss des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs im GOP

Bad Oeynhausen/Herford. Bunt ging es jüngst wieder im GOP-Varieté-Theater in Bad Oeynhausen zu: Die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford hatte zur Siegerehrung zum Abschluss des 46. Internationalen Jugendwettbewerbs eingeladen und rund 300 Gäste waren gekommen. Darunter waren neben den jungen Preisträgern aus der Region auch zahlreiche Eltern, Geschwister, Großeltern und Lehrer.

Mit rund einer Million Einsendungen pro Jahr gilt der Wettbewerb „jugend creativ“ als einer der größten Jugendwettbewerbe der Welt. Zum diesjährigen Thema „Fantastische Helden und echte Vorbilder – Wer inspiriert dich?“ hatten Schüler aus dem Kreis Herford und der Stadt Bad Oeynhausen aus insgesamt 70 Schulen rund 6.500 Bilder, 3.000 Quizscheine und zehn Kurzfilme eingereicht.

Die 75 ausgezeichneten Gewinner auf Ortsebene bekamen unter dem Beifall des Publikums ihr Originalbild, eine Urkunde und ein persönliches Geschenk überreicht. 17 Preisträger durften sich außerdem über einen Bezirksförderpreis verbunden mit einem Geldpreis freuen – ebenso wie die 16 Künstlerinnen und Künstler, die als Bezirkssieger geehrt wurden.

Drei Teilnehmer konnten sich sogar über eine Auszeichnung als Landessieger freuen: Levin Z. von der Wittekindschule Herford, Gabriel E. von der Grundschule Bünde-Dünne und Frieda Lena M. vom Königin-Mathilde-Gymnasium Herford hatten somit die Chance, sich mit ihren Bildern in der jeweiligen Altersklasse noch auf Bundesebene mit der Konkurrenz zu messen.

Zum Abschluss der Siegerehrung konnten sich die Gäste noch auf eine mit viel Applaus bedachte Show der Extraklasse mit artistischen Darbietungen aus dem aktuellen GOP-Programm „le club“ freuen, ehe die rundum gelungene Veranstaltung mit einem Gruppenfoto aller Gewinnerkinder ein harmonisches Ende fand.

Ein Wiedersehen mit einigen der jungen Preisträger gibt es am 6. November im „atrium“ der Volksbank in der Herforder Werrestraße. Hier wird dann der kommende Jugendkunstkalender 2017 mit ausgewählten Bildern aus dem diesjährigen Wettbewerb vorgestellt. Außerdem werden hier alle diesjährigen Gewinnerbilder noch einmal in einer Ausstellung zu sehen sein.