22. Jugend-Musikwettbewerb
im Kreis Herford

Junge Talente können sich noch bis zum 7. Oktober anmelden

Kreis Herford. Die Anmeldephase für den diesjährigen Jugend-Musikwettbewerb im Kreis Herford endet in Kürze. Unter der Schirmherrschaft des Landrates sucht die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford eG derzeit wieder gemeinsam mit den Musikschulen des Kreises Herford musikbegeisterte Kinder und Jugendliche, die ihr musikalisches Können unter Beweis stellen möchten. Anmeldungen für den Wettbewerb werden noch bis zum 7. Oktober entgegengenommen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre, die im Kreis Herford zu Hause sind oder eine der Musikschulen in Bünde, Enger-Spenge, Herford, Kirchlengern oder Löhne besuchen. Wer sich am Wettbewerb beteiligen möchte, hat in diesem Jahr gleich fünf Sparten zur Auswahl: Gitarre Solo, Gesang, Streichinstrumente, Tasteninstrumente und Zupfinstrumente.

Die Bewertung erfolgt in vier Altersstufen: bis neun Jahre, zehn bis zwölf Jahre, 13 bis 16 Jahre und 17 bis 21 Jahre. Dabei sind auch bis zu zwölf Personen starke Ensembles mit gleichen oder unterschiedlichen Instrumenten zugelassen. Für die besten Teilnehmer werden wieder Geldpreise und eine Teilnahme am Preisträgerkonzert ausgelobt.

Die Wertungsspiele finden an zwei Tagen statt: Am Samstag, 5. November, in der Musikschule Enger-Spenge und am Sonntag, 6. November, in der Musikschule Kirchlengern können die Nachwuchsmusiker vor einer Fachjury vorspielen. Austragungsort für das Preisträgerkonzert ist traditionell das Studio der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford. Das Konzert dort findet am Sonntag, 20. November, ab 16 Uhr statt.

Anmeldungen für den Wettbewerb werden in den Musikschulen Enger-Spenge und Kirchlengern angenommen. Die Ausschreibungsunterlagen sind in allen Musikschulen im Kreis Herford, in allen Geschäftsstellen der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford sowie unter www.meinevolksbank.de/jugendmusikwettbewerb erhältlich.