Schlaganfall – die vermeidbare Krankheit

Neurologe hält Vortrag in der Volksbank in Enger

Enger. Ein Schlaganfall hat oft verheerende Folgen für das Leben des Betroffenen und seiner Angehörigen. Häufig ist aber schon lange vorher absehbar, dass ein Schlaganfall droht, der durch konsequente Behandlung von Risikofaktoren vermieden werden könnte. Nähere Informationen hierzu erhalten Interessierte im Rahmen einer kostenlosen Informationsveranstaltung mit dem Neurologen Dr. Martin Schreiber am Dienstag, 25. April, im Veranstaltungsraum der Volksbank in der Engeraner Burgstraße.

Sollte es trotz aller vorbeugenden Maßnahmen zu einem Schlaganfall kommen, kann übrigens durch sofortiges und richtiges Handeln oft das Schlimmste verhindert werden. In diesem Vortrag der Reihe „Volksbank exklusiV“ sollen die nötigen Kenntnisse hierfür vermittelt und zu einem konsequenten Risikomanagement angeregt werden.

Beginn der etwa eineinhalbstündigen Veranstaltung in Enger ist um 19.30 Uhr. Karten können im Veranstaltungskalender der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford unter www.meinevolksbank.de/veranstaltungen bestellt werden.