Übersäuerung des Menschen

Heilpraktikerin referiert in der Volksbank

Enger. Zu einem Vortrag der Heilpraktikerin Martina Arlt lädt die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford am Donnerstag, 29. Juni, in ihre Geschäftsstelle Enger ein. Unter der Überschrift „Die Übersäuerung des Menschen – ein oft unterschätztes Problem“ werden Behandlungsmöglichkeiten vorgestellt und aufgezeigt, wie man einer Übersäuerung im Alltag vorbeugen kann.

Der Referentin zufolge sollten sich Säuren und Basen im gesunden Organismus in einem ausgewogenen Verhältnis befinden. Stress, Fehlernährung, Nikotin oder Alkohol könnten allerdings zu einer Einschränkung der körperlichen und geistigen Leitungsfähigkeit führen. Sogar ernste Erkrankungen von Rückenschmerzen über Rheuma und Arthrose bis hin zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen seien als Folge einer Übersäuerung möglich.

Beginn des Vortrags im Veranstaltungsraum der Volksbank in der Engeraner Burgstraße ist um 19 Uhr. Anmeldungen sind unter www.meinevolksbank.de/veranstaltungen oder in allen Geschäftsstellen der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford möglich.