Geldgewinn übergeben

Volksbank-Kunde freut sich über 5.000 Euro aus dem Gewinnsparen

Volksbank-Kundenberater Oliver Zwiener freut sich mit dem glücklichen 5.000-Euro-Gewinner Volkmar Müller (links).

Große Freude bei Volkmar Müller aus Bad Oeynhausen: Ein Gewinnsparlos der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford brachte ihm jetzt einen satten Geldgewinn und damit passend zum Sommer ein unerhofftes Urlaubsgeld. Der Gewinn aus der Monatsziehung vom Juni in Höhe von 5.000 Euro wurde jetzt im Rahmen eines offiziellen Termins in der Volksbank-Geschäftsstelle am ZOB übergeben.
„Ich nehme schon länger am Gewinnsparen teil. Aber damit habe ich nun wirklich nicht gerechnet“, freute sich der 58-Jährige über den Betrag, den ihm sein Kundenberater Oliver Zwiener jetzt in der Geschäftsstelle am ZOB in Bad Oeynhausen übergab. Strahlend nahm der Gewinnsparer die herzliche Gratulation und den Gewinn entgegen.
Das Gewinnsparen der Volksbank ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen und ermöglicht nicht nur attraktive Gewinne, sondern tut Gutes hier vor Ort. So hat die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford allein im vergangenen Jahr über 200.000 Euro an Reinerträgen aus dem Gewinnsparen an gemeinnützige Vereine und Institutionen in der Region gespendet.
Und so funktioniert Gewinnsparen: Von 5 Euro je Los spart der Teilnehmer 4 Euro an. Mit 1 Euro nimmt er an den Monatsverlosungen teil. Monat für Monat werden so Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von über 5,7 Millionen Euro ausgelost. In der Sommer-Zusatzziehung am 11. Juli sind außerdem drei Reisen nach Bora Bora sowie 88 Städtereisen nach Wien im Lostopf.
Das Beste aber: Unsere Region gehört immer zu den Gewinnern. Denn 25 Prozent des Spieleinsatzes fließen in gemeinnützige Projekte und Institutionen. So werden die deutschen Genossenschaftsbanken in diesem Jahr voraussichtlich rund 30 Millionen Euro für soziale und gemeinnützige Einrichtungen sowie für Vereine und Initiativen spenden – auch bei uns vor Ort.