Preise für die besten Radler

Kreisradturnier der Grundschulsieger in Herford

Geschick auf zwei Rädern war jetzt wieder in der Kreissporthalle am Berufsschulzentrum in den Herforder Aawiesen gefragt: Rund 60 Grundschüler zeigten hier auf Spur- und Schrägbrett, beim Slalom oder in der berühmten „Acht“ ihr Können. Qualifiziert waren die besten Teilnehmer der jeweiligen Grundschulturniere im Kreis Herford, die unter dem Applaus der zahlreichen mitgereisten Eltern, Großeltern und Geschwistern ihre Geschicklichkeit im Parcours bewiesen.

Zum Turnier eingeladen hatte die Volksbank Bad Oeynhausen-Herford. Unterstützung gab es bei der Durchführung des Turniers wie gewohnt von der Kreispolizeibehörde und dem ADAC OWL. Für die je zehn bestplatzierten Jungen und Mädchen gab es attraktive Sachpreise zu gewinnen. Dazu gab es außerdem Urkunden und Glückwünsche von Volksbank-Maskottchen Mike Hamsterbacke persönlich. Hierfür legten die Ortssieger sich noch einmal so richtig ins Zeug und zeigten durchweg tolle Leistungen.

Die ersten drei Plätze bei den Mädchen gingen an die komplett fehlerfrei durch den Parcours gefahrene Beyza aus Herford, Jette aus Hiddenhausen und Lilly aus Löhne. Die drei bestplatzierten Jungen waren Tobias und Johannes aus Löhne sowie Lutz aus Vlotho. Die bestplatzierten zehn Jungen und Mädchen erhalten in Kürze eine Einladung zum Kreisendturnier im Oktober.  

Die Teilnehmer des Kreisradturniers in Herford mit Volksbank-Maskottchen Mike Hamsterbacke.