Online-Premiere zum Start

„Volksbank exklusiV“ setzt 2018 auf die Themen Gesundheit, Erziehung und Digitales

Kreis Herford/Bad Oeynhausen. Die Kunden und Mitglieder der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford dürfen schon jetzt auf das diesjährige Veranstaltungsprogramm ihrer heimischen Genossenschaftsbank gespannt sein. Viele Neuheiten stehen auf der Agenda der stets gut besuchten Vortragsreihe „Volksbank exklusiv“, die bereits im vierten Jahr angeboten wird und sich aufgrund der großen Themenvielfalt weiterhin großer Beliebtheit erfreut.

Im Februar startet die Reihe mit einer echten Premiere: Die Veranstaltung „Volksbank digital“-LIVE am 7. Februar wird erstmals ausschließlich per Livestream über den Facebook-Auftritt der Bank zu verfolgen sein. „Jeder kann also von zuhause oder sogar unterwegs dabei sein“, erklärt Andreas Kelch, Marketingleiter der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford. In der ersten Online-Veranstaltung dieser Art werden unter anderem die Leistungen des neuen VOBA@ON-Teams der Volksbank vorgestellt. Dazu gehören zum Beispiel das neu entwickelte Telefonbanking oder die Kontaktaufnahme per WhatsApp und Live-Chat. Auch der Online-Finanzmanager und die Funktionen der VR-BankingApp werden vorgestellt, ebenso wie die neue Videoberatung, die per PC, Handy oder Tablet möglich ist. „Wir möchten unseren Kunden mit unserer neuen Veranstaltungsform zeigen, welche innovativen Bankdienstleistungen wir schon heute auf digitalem Wege anbieten“, so Andreas Kelch.

Der zweite Vortrag des Jahres findet am 10. April im Vortragsraum der Volksbank in Enger statt. Er befasst sich mit dem Thema Rhetorik und geht auf den richtigen Einsatz von Stimme und Körpersprache auf der Bühne, in Vortragssituationen oder allgemein im Beruf ein. Beim auf 20 Teilnehmer begrenzten „Motivationstraining Gesundheit“ am 15. Mai in Enger lernen die Teilnehmer wiederum in einem interaktiven Vortrag, wie sie ihre gesundheitlichen Ziele mit einfachen psychologischen Strategien dauerhaft erreichen können.

Beim Vortrag „Achtsamkeit – ein Trend in hektischer Zeit“ am 10. Juli in Bad Oeynhausen werden Möglichkeiten vorgestellt, Stress von innen und außen zu überwinden und sich selbst wieder mehr wahrzunehmen. Am 18. September gibt es unter dem Motto „Schlaftablette oder Schäfchenzählen“ Tipps für einen gesunden Schlaf. Den Abschluss des Jahresprogramms bildet die Veranstaltung „Tradition der Erziehung“ für Eltern von Kindern im Alter zwischen sechs und zehn Jahren am 13. November in Enger. Praktische Tipps und Fallbeispiele sollen hier zum Austausch und zur Selbstreflektion anregen.

Weitere Details zu den Veranstaltungsorten, Referenten und Kartenbestellung sind im Veranstaltungskalender zu finden.