Junge Bankkaufleute erhalten ihre Zeugnisse

Ausbildung bei der Volksbank erfolgreich absolviert

Große Freude herrschte jetzt bei den sieben Auszubildenden der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford, die zum Abschluss ihrer kurzweiligen Banker-Lehre ihre Prüfungs- und Ausbildungszeugnisse aus den Händen von Volksbank-Vorstand Michael Knoll erhielten. Knoll lobte die guten Leistungen seiner Schützlinge und hob dabei auch die gute Stimmung und besondere Motivation im Azubi-Jahrgang 2015 hervor: „Eine lockere Truppe im positiven Sinne“, so Knoll, der sich freut, dass ein Großteil der frischgebackenen Bankkaufleute seinem Haus in unterschiedlichen Positionen erhalten bleibt.

Auch Ausbildungsleiterin Gabriele Wostbrock sparte nicht an Lob und fügte hinzu: „Die Leistungen beweisen bereits jetzt die sehr hohe Beratungsqualität unseres Nachwuchses.“ Neben ihrem Zeugnis konnten die Absolventen sich auch noch über kleine Präsente aus einer Herforder Schokoladenmanufaktur freuen, die Michael Knoll auch im Namen seiner Vorstandskollegen Andreas Kämmerling und Oliver Ohm überreichte.

Die zweieinhalb Jahre Ausbildungszeit waren wie im Fluge vergangen. Darin waren sich die jungen Banker einig - konnten sie sich doch noch alle sehr gut an das Einführungsseminar im August 2015 erinnern, als sei es erst gestern gewesen. Mit dem IHK-Abschluss können die frischgebackenen Bankkauflete jetzt umso mehr an ihren neuen Einsatzorten durchstarten: Christoph Emter, Jessica Jonack und Katharina Kramer verstärken das Team „Mobiler Filialvertrieb“. Sina Christin Fege ist fortan im Service tätig - ebenso wie Nico Niewierra und Marcel Böker, die das Team hier bis zur Aufnahme eines Studiums unterstützen werden. Böker bleibt der Bank dabei auch während des Studiums als Werksstudent in der Kundenservice-Abteilung VOBA@ON erhalten. Sarah Zießnitz wiederum wechselt in die Abteilung Unternehmensservice.

Schon im Rahmen ihrer Ausbildung legten die jungen Banker in verschiedenen Bereichen und Geschäftsstellen der Volksbank den Grundstein für ihre solide Ausbildung. „Damit sind sie einerseits gut auf den ‚Banker-Alltag‘ vorbereitet. Außerdem unterstützen wir die jungen Leute auch auf ihrem weiteren Weg. So steht ihnen eine nebenberufliche Weiterbildung über Fachseminare oder auch ein berufsbegleitendes Studium offen“, so Gabriele Wostbrock.

Auch in diesem Jahr starten wieder Azubis bei der Volksbank Bad Oeynhausen-Herford in ihre berufliche Laufbahn. Bewerbungen für den Ausbildungsstart im August 2019 werden bereits online unter www.meinevolksbank.de/karriere entgegengenommen.

Die frisch gebackenen Bankkaufleute Katharina Kramer, Christoph Emter, Nico Niewierra, Sina Christin Fege, Marcel Böker, Sarah Zießnitz und Jessica Jonack (von links) präsentieren stolz ihre Zeugnisse.