Bonitäts-Auskünfte von Geschäftspartnern online einholen

Unternehmer erhalten Einblicke in die Arbeit der Creditreform

Seit ihrer Gründung im Jahr 1879 hat sich die Creditreform zu einer der führenden Auskunfteien für Bonitätsinformationen von Unternehmen und Privatpersonen entwickelt. Mit eigenem Forderungsmanagement und zahlreichen weiteren Dienstleistungen sorgen die Mitarbeiter in deutschlandweit 129 Geschäftsstellen dafür, dass die rund 127.000 angeschlossenen Mitgliedsunternehmen ihre Geschäfte mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz abwickeln können.

In der nächsten Vortragsveranstaltung des Portals „mittelstand-ostwestfalen.de“ geht es um die Fragen: Was macht Creditreform, und was kann ich als Unternehmer damit anfangen? Wie werde ich selbst dort bewertet? Was ist mit dem neuen EU-Datenschutz noch erlaubt?

Antworten liefern die beiden Referenten Thomas Gröppel, Geschäftsleitung Auskunft, und Dirk Markus, Geschäftsleitung Marketing, von Creditreform Herford & Minden Dorff GmbH & Co. KG.

Der Vortrag findet am 30. August 2018 im Veranstaltungsraum der Volksbank, Eidinghausener Straße 49, in 32549 Bad Oeynhausen statt. Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Das Anmeldeformular sowie Informationen zu weiteren Veranstaltungen des Mittelstandsportals finden Sie unter www.mittelstand-ostwestfalen.de/events.