Volksbank schließt vorübergehend mehrere Geschäftsstellen

Kontaktreduzierung zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern

Herford/Minden/Bad Oeynhausen. Die aktuelle dramatische Entwicklung der Corona-Pandemie veranlasst auch die Volksbank Herford-Mindener Land, weitere Maßnahmen zum Schutz Ihrer Kunden und Mitarbeiter zu ergreifen. Ab dem 21. Dezember werden bis auf Weiteres wieder einige Geschäftsstellen geschlossen. Eine Kontaktreduzierung soll unsere Kunden und Mitarbeiter/innen schützen, erklärt Andreas Kelch, Pressesprecher der Bank, die Maßnahme. Diese Entscheidung stellt auch sicher, dass bei einem Verdacht auf Corona in einer Geschäftsstelle auf eine andere ausgewichen werden kann. In den verbleibenden Geschäftsstellen wird der gewohnte persönliche Kundenservice weiter zur Verfügung stehen, da die Teams der geschlossenen Stellen hier unterstützen.

Die Service-Schalter der folgenden Geschäftsstellen bleiben bis auf Weiteres geöffnet:

  • Bad Oeynhausen, Eidinghausener Str. 49
  • Bad Oeynhausen-Volmerdingsen, Raiffeisenstr. 2
  • Bünde-Ennigloh, Borriesstr. 1
  • Enger, Burgstr. 2
  • Herford, Arndtstr. 8+10
  • Hille, Dorfstr. 10
  • Löhne, Königstr. 76
  • Minden, Königstr. 170
  • Minden, Markt 22-26
  • Petershagen, Hauptstr. 11
  • Petershagen-Lahde, Bahnhofstr. 62
  • Porta Westfalica-Hausberge, Am Kirchsiek 4
  • Spenge, Poststr. 9
  • Vlotho-Valdorf, Herforder Str. 106       

Selbstbedienungsbereiche aller Geschäftsstellen bleiben geöffnet

Der Selbstbedienungsbereich aller Geschäftsstellen steht den Kunden der Volksbank Herford-Mindener Land weiterhin zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Bargeldversorgung oder zur Abwicklung von Bankgeschäften am SB-Terminal zur Verfügung. Ein Zugang zu angemieteten Schließfächern ist in den von einer vorübergehenden Schließung betroffenen Geschäftsstellen vorerst nur nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. „Wichtig ist, dass in all unseren Geschäftsstellen die Maskenpflicht und der Mindestabstand eingehalten wird. Außerdem sollten unsere Kunden besonders auf die Hinweisschilder in den Geschäftsstellen mit den jeweils vor Ort gültigen Regelungen achten“, weist Kelch hin. Die Anzahl der in den Geschäftsstellen zulässigen Kunden wurde entsprechend den neuen Bestimmungen angepasst.

Bei allen Anliegen rund um die persönlichen Finanzen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kundendialogcenters VOBA@ON allen Kunden unter Herford 05221 2801-0 oder Minden 0571 8883-0 per Telefon und WhatsApp sowie im Live-Chat auf der Homepage der Bank zur Verfügung. „Unsere Kunden können zudem per Telefon- oder Online-Banking sowie mit Hilfe unserer VR-BankingApp eine große Zahl von Bankgeschäften von zuhause oder unterwegs erledigen“, so Kelch.

Für die Erteilung von Wertpapieraufträgen steht weiterhin Online-Brokerage zur Verfügung. Alternativ können Wertpapieraufträge telefonisch unter 05221 2801-2222 beauftragt werden. Hier ist zu beachten, dass für die Bereitstellung der gesetzlich erforderlichen Unterlagen ein elektronisches Postfach bei der Volksbank oder eine E-Mail-Adresse benötigt wird.