„Ein riesiger Erfahrungsschatz“

Volksbank Herford-Mindener Land ehrt Jubilare für langjährige Treue zum Unternehmen

Bad Oeynhausen. Auf insgesamt 765 Berufsjahre kommen die Jubilare, die jetzt von der Volksbank Herford-Mindener Land für ihre langjährige Treue zu ihrem Arbeitgeber geehrt wurden. Dabei erhielten die 16 anwesenden Jubilare im Rahmen einer Feierstunde in Bad Oeynhausen neben einer Urkunde auch einen bunten Blumengruß aus den Händen der drei Vorstände Andreas Kämmerling, Oliver Ohm und Peter Scherf überreicht.

Neben den Jubilaren, die für ihr 25-, 40- und 45-jähriges Betriebsjubiläum geehrt wurden, war in diesem Jahr sogar ein Jubilar mit 50-jähriger Betriebszugehörigkeit dabei: Jürgen Eickhoff (66), Geschäftsführer der bankeigenen Immobilien GmbH, hatte seine Ausbildung am 1. August 1973 in der damaligen Spar- und Darlehenskasse Volmerdingsen, einem Vorgängerinstitut der heutigen Volksbank Herford-Mindener Land, begonnen und vor 25 Jahren die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft übernommen.

Vorstandssprecher Andreas Kämmerling betonte in seiner kurzen Ansprache, dass alle Jubilare über einen riesigen Erfahrungsschatz verfügten, den es gelte, an die jüngere Generation weiterzugeben. „Sie haben viele Veränderungen miterlebt und mitgestaltet“, erklärte Kämmerling. Dazu gehörten neben diversen Bankenfusionen über die vergangenen Jahrzehnte eine mittlerweile ausufernde Regulatorik, die digitale Transformation sowie der verschärfte Wettbewerb in der Bankenbranche. „Unser Institut ist hervorragend aufgestellt, den zukünftigen Herausforderungen werden wir uns gemeinsam stellen“, so der Vorstandssprecher.

Besonders erfreulich sei es, dass es der heimischen Genossenschaftsbank angesichts des zunehmenden Fachkräftemangels auch in diesem Jahr wieder gelungen sei, 17 neue Auszubildende für die Volksbank zu gewinnen.  „Der Job des Bankers hat weiterhin Zukunft“, erklärte Kämmerling.

Mit dem Austausch zahlreicher Anekdoten aus den zurückliegenden Jahrzehnten und einem gemeinsamen Essen fand der Abend einen geselligen Abschluss.