Stimmungsvolle Siegerehrung

113 Ortssieger und 9 Preisträger auf Landesebene beim Volksbank-Wettbewerb „jugend creativ“

Bad Oeynhausen. Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung im GOP Bad Oeynhausen ist der diesjährige Internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbank Herford-Mindener Land auf Ortsebene zu Ende gegangen. Mit rund 250 Gästen war der Varieté-Saal wieder sehr gut gefüllt. Insgesamt 113 Siegerinnen und Sieger verschiedener Alters- und Ortswertungen im Bereich Bildgestaltung sowie vier Filmsieger erhielten hier ihre Urkunden und Preise überreicht und genossen noch im Nachgang einen gleichsam artistischen wie humorvollen Auszug aus dem aktuellen GOP-Programm.

Besonders freuen sich die Organisatoren, dass auch auf überregionaler Ebene gleich neun Landessiege im Bereich Bildgestaltung sowie zwei Landespreise im Bereich Film für Teilnehmer aus unserer Region heraussprangen. Für die Landespreise gab es neben Urkunden zusätzlich auch noch kleine Geldpreise. „Die Beiträge zeigen auf kreative Weise, was Kinder und Jugendliche mit dem diesjährigen Thema ‚Zusammenhalt‘ verbinden. Wir sind begeistert von der vielseitigen, oft tiefgründigen Interpretation des Wettbewerbsthemas“, so Organisatorin Michaela Weide von der Volksbank Herford-Mindener Land.

In seiner 53. Runde widmete sich der Wettbewerb dem Thema „WIR. Wie sieht Zusammenhalt aus?“. Dabei waren Schülerinnen und Schüler aus der Region wieder dazu aufgerufen, ihre Ideen, Erfahrungen und Wünsche in Bildern und Kurzfilmen kreativ darzustellen. Allein aus dem Kreis Herford und dem Altkreis Minden beteiligten sich über 11.000 Schülerinnen und Schüler aus rund 70 Schulen und reichten ihre Werke bei der Volksbank Herford-Mindener Land ein. Deutschlandweit sind dem Wettbewerbsaufruf der Volks- und Raiffeisenbanken fast 300.000 Kinder und Jugendliche gefolgt - mit rund 200.000 Bildern und 300 Kurzfilmen.

Leider hat sich in diesem Jahr kein Wettbewerbsbeitrag aus dem Kreis Herford oder dem Altkreis Minden auf Bundesebene durchgesetzt. Im Bereich Bildgestaltung geht es hier für die Erstplatzierten sogar noch international weiter: Ihre Arbeiten messen sich mit den Bildern der Gewinnerinnen und Gewinner aus Deutschland, Frankreich, Italien/Südtirol, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Die internationalen Preisträgerinnen und Preisträger werden am 24. Juni 2023 auf der Abschlussveranstaltung in Luxemburg bekannt gegeben. Auf die Bundessiegerinnen und Bundessieger aus Deutschland wartet als Preis die Teilnahme an der exklusiven „jugend creativ“-Bundespreisträgerakademie im August. In verschiedenen Werkstätten können die jungen Talente hier ihr kreatives Potential entfalten.

Schon jetzt steht das Thema der kommenden Wettbewerbsrunde fest. Ob Zusammenhalt, Schönheit oder Glück - der Internationale Jugendwettbewerb widmet sich jedes Jahr einem Thema, das eine vielseitige Auseinandersetzung ermöglicht und sich in Bildern und Kurzfilmen facettenreich bearbeiten lässt. Am 2. Oktober 2023 startet die 54. Runde unter dem Motto „Der Erde eine Zukunft geben“. Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, sind dann dazu aufgerufen, sich kreativ mit ihrer Umwelt und dem Thema Nachhaltigkeit zu beschäftigen.

Die Preisträger des diesjährigen Volksbank-Malwettbewerbs auf Ortsebene mit ihren Siegerbildern vor dem Kaiserpalais in Bad Oeynhausen.
Die Preisträger des diesjährigen Volksbank-Malwettbewerbs auf Ortsebene mit ihren Siegerbildern vor dem Kaiserpalais in Bad Oeynhausen.