Innovative Ladeinfrastruktur für betriebliche Elektromobilität

Vortrag von Archimedes-Experten, mit Besichtigung und Probefahrten

Die Fachwelt ist sich einig - die Ladung von elektrischen Fahrzeugflotten (Firmenfahrzeuge als auch die Fahrzeuge der Mitarbeiter und/oder Kunden) wird im Wesentlichen am Betriebsstandort stattfinden. Die dafür erforderlich elektrische Leistung ist von der Fahrzeuganzahl und der betriebsbedingt möglichen Ladedauer abhängig und technisch durch die elektrische Absicherung des Stromanschlusses begrenzt. Moderne Ladeinfrastruktursysteme,  wie z. B. das neu entwickelte KoaLa2-System, ermöglichen:

  • eine technisch und wirtschaftlich optimale Ausnutzung der Anschlussreserven des Stromanschlusses;
  • die Reduzierung von kostenintensiven Strombezugsspitzen und
  • zusätzlich die bevorzugte Nutzung unternehmenseigener Stromerzeugungsanlagen wie Photovoltaik oder Blockheizkraftwerke.  

Vor und nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Probefahrten mit E-Fahrzeugen durchzuführen und sich die Vorteile eine KoaLa2-Systems detailliert vorstellen zu lassen.

Der Vortrag wird im Rahmen unseres Mittelstandsportals präsentiert. Alle Informationen dazu finden Sie auch hier: www.mittelstand-ostwestfalen.de

Datum/Uhrzeit 23.05.19 18:30  - 23.05.19 21:00 Als iCal-Datei herunterladen
Betreff KoaLa2 - Innovative Ladeinfrastruktur für betriebliche Elektromobilität
Adresse Archimedes, Engerstraße 3-5
32051 Herford
Kontakt veranstaltung@meinevolksbank.de
Ausrichter Volksbank Bad Oeynhausen-Herford
Einlass

18:00 Uhr

Teilnehmergebühr

Kostenlos

Anmeldung

Anmelden können Sie sich hier.